Seminarprogramm 2018


 

Liebe Freunde und Interessierte der Seminarveranstaltungen am Lenzingerberg,

 

wir haben unser Angebot und unsere Vorgensweise geändert und werden künftig gemeinsam, Lothar Mieniets und ich, die Seminarveranstaltungen am Lenzingerberg gestalten.

 

Wir wollen Seminarbausteine je nach Bedarf anbieten und/ oder auch inhaltlich planen und erarbeiten. Daher bitten wir Sie uns wissen zu lassen, an welchen Seminaren bzw. an welchen Themen Sie besonders interessiert sind.

 

Einige Themen sind aus unserem Seminarplaner zu entnehmen oder Sie nennen uns einfach noch weitere Wunschthemen.

 

Wir werden dann diese Inhalte entweder selbst erarbeiten und vortragen oder an die unterschiedlichen Referenten und Freunde aus unserem Partnernetzwerk herantreten und diese um Unterstützung bitten.

 

Im Einzelnen sind das Referate und Seminare zu den Themen:

 

- Ganzheitliches Gesundheitsbewußtsein

- Lebensbalance und Sinn

- Team und Persönlichkeitsentwicklung

 

Wir haben exemplarisch einige wenige Themen explizit herausgepickt, um Ihnen ein wenig Appettit auf unser Programm zu machen.

 

Ihr Sepp Steininger und Lothar Mieniets

 

 

„ Wo Gesundheit fehlt,

kann Weisheit nicht offenbar werden,

Kunst kann keinen Ausdruck finden,

Stärke kann nicht kämpfen,

Reichtum wird wertlos

und Klugheit kann nicht angewandt werden.“

 

(Herophilos, 335 bis 280 v. Chr.)

 


Wir werden unsere "Seminarreihe am Lenzingerberg" mit einem Kreativitätsseminar von und mit Dr. Gerhard Huhn starten.

 

Seminardauer:

16.08. bis 18.08.2018

 

 

Ein Leben ohne Kreativität ist möglich – aber sinnlos

Kreativität ist die Schlüsselfähigkeit zur Bewältigung des Lebens. Nicht ausreichend genutzte Ideenkraft ist die Ursache der meisten schwerwiegenden Probleme, sei es in Unternehmen und Organisationen, sei es privat.

Der Schlüssel zu Veränderungen, zu Innovationen ist Kreativität – doch ohne Fantasie verhungert die Kreativität.

 

Kleine Kinder sind neugierig, wissensdurstig und erfinderisch, an Kreativität herrscht kein Mangel.

 

Doch ab dem 10. / 11. Lebensjahr nimmt sie bei vielen Menschen ständig ab. Wie sich bei einer zarten Blute in der Nacht Schutzblätter schließen, entwickeln sich gewisse Schutzmechanismen beim Menschen. Neues kann auch riskant sein. Die »Schutzblätter« öffnen sich zunächst seltener, dann nur noch in einzelnen Momenten und schließlich gar nicht mehr:

die Kreativität ist blockiert.

 

Doch es gibt Ausnahmen. Brendan Gil hat in ihrem Buch »Late Bloomers« mit 75 Kurzbiografien starke schöpferischer Leistungen auch im fortgeschrittenen Alter wunderbar dokumentiert.

 

Sie können sich in jeder Lebensphase den Zugang zu ihren kreativen Ressourcen wieder erschließen, fantasievoll leben und immer wieder aufbluhen.

 

Fantasie will gehegt und gepflegt werden wie eine schöne, kostbare Pflanze. Was fur die Pflanze die Sonne, ist für den Menschen die Inspiration, die Nährstoffe sind seine Emotionen, sein Wissen sowie seine geistige Substanz und das Wasser kann als Gleichnis für die Notwendigkeit der ständigen Übung und Pflege dienen.

 

 

Kreative Menschen sind lebendiger und leben länger. Haben Sie Appetit auf mehr Leben, mehr Lebendigkeit?

Gewinnen Sie den Ruf, ein kreativer Mensch zu sein und Sie werden zu denen gehören, die in Zukunft am meisten gesucht werden.

 Dr. Gerhard Huhn hat sich genauer angeschaut, was fantasievolle, kreative Menschen

ausmacht. Diese Beobachtungen und Erkenntnisse der Kreativitätsforschung sowie langjährige Erfahrungen mit seiner eigenen beruflichen und persönlichen Kreativität sind die Elemente des neuen Workshops

»EMERGENCE PROCESS«. www.emergence.de

gerhard.huhn@gmail.com

Tel: 004915201759431

Ganz gleich, wie offen oder verschlossen Ihre »Schutzblätter « derzeit sein mögen, diese konzentrierte Stimulierung Ihrer Fantasie und Kreativität wird Sie kräftig beleben. Und im Unterschied zu anderen Trainings, die in der Regel anstrengend sind, macht ein Kreativitätstraining richtig Freude und tut der Seele gut.

 

Ein kreatives Leben ist ein erfülltes Leben.

 

Im Seminarhaus am Lenzigerberg 2, 94116 Hutthurm, im Bayrischen Wald (Nähe Passau) können Sie am Seminar vom 16.08. - 18.08. 2018 teilnehmen.


Ausleitungsmethoden nach Dr. Aschner

Dr. Aschner verstarb 1960 in New York. Obwohl er Schulmediziner war, wendete er die seit Paracelsus bekannten Ausleitungsmethoden an wie z.B. Aderlaßtherapie, blutiges Schröpfen, Blutegeltherapie, Cantharidenpflasterung, Baunscheidt Behandlung, antidyskratische Behandlung der Fettsucht, emmenagoge Heilverfahren u.v.m.

Mit diesen Therapien der alten Medizin hatte Aschner große Erfolge, selbst bei Kranken, die schon aufgegeben waren

Bei diesem Seminar werden die Verfahrensweisen nach Dr. Aschner vermittelt und geübt, so dass der Seminarteilnehmer diese wirkungsvollen Methoden gleich selbst anwenden kann.

 

Neben den oben bereits genannten Verfahren werden auch die Ableitung auf die Nieren, Ableitung auf den Darm und die Haut besprochen. Zur Abrundung des Seminarwochenendes wird die Konstitutionstherapie nach Dr. Heinrich Honegger dargestellt,

die sich harmonisch in die Behandlungsstrategien von Dr Aschner einfügt.

 

Ergänzend werden in diesem Kurs folgende Injektionstechniken vorgeführt und geübt: Intramuskuläre Injektion, intracutane Injektion, subcutane Injektion, Abnahme venösen Blutes und Eigenblut-Injektion.

 

Dauer: 1 Tage, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kosten: 115,-- Euro zzgl. 15,-- Euro Verpflegung

 

Referent: Sepp Steininger

Tel: 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

https://www.sepp-steininger.de

 seppsteininger@t-online.de

 

Termin in Planung

Außergewöhnliches Leisten

Es ist immer noch ein weit verbreiteter Trugschluss durch Beheben von Schwächen effiziente Leistungssteigerung erzielen zu können.

 

Der größte Hebel Leistung zu steigern, liegt beim Menschen in der Konzentration und Optimierung seiner Stärken und Talente und das ist auch mit viel Spaß und Freude möglich.

Das zu erreichen ist allerdings kein großes Geheimnis.

 

Seminarziele:

Durch die Balance zwischen Über- und Unterforderung kann eine Effizienzsteigerung sowohl beim jedem Einzelnen als auch bei Teams und Organisationen erzielt werden.

Das ist der beste Schutz vor Über- und Unterforderung, Burnout und Boreout!

 

Seminarinhalte:

Das Seminar zeigt Methoden, Techniken und Werkzeuge, die es den Teilnehmer ermöglichen ihre eigenen Talente und Stärken zu erkennen, zu erfahren und anzuwenden.

Sie können somit mehr Freude und mehr Spaß an der Arbeit, höhere Zufriedenheit, bessere Erfolge und optimale Ergebnisse erzielen.

 

Zielgruppe:

Heilpraktiker, Selbstständige, Führungskräfte, Gruppen- und Teamleiter.....

 

Referent: Lothar Mieniets

Tel: 004917623415793

https://www.mine-online.net/

lothar@mieniets.de

 

Termin in Planung

Basisseminar Kranio-Sakral-Therapie nach Upledger

 

Möchten Sie neue, effektive Techniken in Ihre Behandlung einbauen?

Techniken anwenden, von denen die Patienten begeistert sind?

Immer mehr Menschen wünschen eine Kranio-Sakrale Behandlung.

 

Kranio-Sakrale Osteopathie ist eine sehr sanfte Therapie mit unglaublicher Wirkung. Wer einmal mit Kranio-Sakraler Osteopathie behandelt wurde, möchte immer wieder so behandelt werden.

 

Dieses Seminar ist eine Zusammenfassung der wirksamsten Techniken der Kranio-Sakralen Osteopathie für Praktiker. Sie arbeiten bereits im Seminar mit diesen Techniken und können sie am nächsten Praxistag bereits in Ihrer Behandlung anwenden.

 

Inhalt des Seminars:

Anatomie/ Funktionsweise des Kranio-Sakralen Systems, Prinzip der Körperfaszien, Erspüren und Bewerten des Kranio-Sakralen Rhythmus, Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen im Kopf-, Becken- und WS-Bereich.

 

Schädelbasisfehlfunktionen und deren Behandlung.

Behandlung von Kopf, Wirbelsäule und Becken.

Erarbeiten eines Behandlungsprogramms.

 

Dauer: 1 Tag: Samstag ...... von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten: 115,-- Euro zzgl. 15,-- für Verpflegung

 

Referent: Sepp Steininger

Tel: 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

https://www.sepp-steininger.de

 seppsteininger@t-online.de

 

Termin in Planung

Veränderungen agil begleiten und gestalten

Die meisten Unternehmen haben gelernt, Veränderungen mithilfe bewährter Changeprozesse anzugehen. Doch die alten Methoden reichen nicht mehr aus.

 

Unternehmen sind heute so zu organisieren, dass sie wettbewerbsfähig bleiben und Chancen schnell

und selbstbewusst nutzen. Die alten Hierarchien und Managementprozesse können zwar nicht außer Acht gelassen werden, weil sie bei der Steuerung eines Unternehmens notwendig sind aber sie reichen für die Entwicklung und Umsetzung von neuen Strategien heute vielfach nicht mehr aus.

 

Die Lösung besteht im Aufbau eines zweiten "Betriebssystems" mit agilen, netzwerkartigen Strukturen und gänzlich anderen Prozessen, d.h. das eine ist zu tun ohne das andere zu lassen.

 

Seminarziele:

Mit Hilfe der Kraftfeldanalyse „SOAR“ werden die positiven Energien im Unternehmen erkannt und sinnvoll gebündelt.

Dadurch werden strategische Veränderungsansätze und Effizienzsteigerung bei Teams und Organisationen erzielt.

 

Seminarinhalte:

Das Seminar zeigt Methoden, Techniken und Werkzeuge, die es den Teilnehmern ermöglichen, die Vorteile agilen Vorgehens zu erfahren, die Stärken einer Organisation zu erkennen, die Zukunftschancen zu definieren und positive Resultate zu erzielen

 

SOAR

 

Zielgruppe:

Selbstständige, Führungskräfte, Gruppen- und Teamleiter.....

 

Referent: Lothar Mieniets

Tel: 004917623415793

www.mine-online.net

lothar@mieniets.de

 

Termin in Planung

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss – Dorn-Osteopathie

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine sehr wirksame Therapie zur Heilung von Rücken-

und Gelenks-Erkrankungen. Jahrelange Schmerzen verschwinden oft sofort bzw. in ein paar Tagen.

 

Bedenkt man, dass fast jeder zweite Deutsche in seinem Leben schon ein- oder mehrmals Rückenbeschwerden hatte, wird die große praktische Bedeutung dieser Therapieform sichtbar.

 

Es vergeht kein Praxistag an dem ich diese Therapieform mehrmals erfolgreich einsetzten muss und kann. Dorntherapie unterstützt auch die Therapie innerer Organe, da jeder Wirbel einem bestimmten Organ zugeordnet ist. Die Osteopathie ergänzt die Dorn-Techniken mit sehr sanften Techniken und macht sie noch erfolgreicher.

 

Kursinhalte:

Erkennen und Korrektur von Wirbel-/Gelenkfehlstellungen, Aufrichten der Wirbelsäule, Ausgleich von Beinlängendifferenzen, Einrichten des Beckens bei Beckenschiefstand, Befreien von ISG-Blockaden, Symphyse, energetische Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß.

 

Osteopathische Techniken:

Base Release, Durazug, Atlanto-Occipital-Technik, osteopathische Halswirbelsäulenbehandlung, Separation S1/L5.

Dieses Seminar ist ein Praxisseminar, alle Techniken werden demonstriert und gegenseitig geübt.

 

Es wurde bewusst nur die effektivste Quintessenz aus allen möglichen Techniken ausgewählt um das Seminar kurz und prägnant

zu halten und der Teilnehmer trotzdem das Erlernte erfolgreich im Praxisalltag umsetzen kann.

 

Dauer des Kurses: 1 Seminartag ........ von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten: 115,-- Euro zzgl. 15,-- Verpflegung

 

Referent: Sepp Steininger

Tel: 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

https://www.sepp-steininger.de/

 seppsteininger@t-online.de

 

Termin in Planung

 

Teamentwicklung - Teamcooking

 

 

Für Teams und deren Mitglieder die sich in einem Veränderungsprozess befinden!

Neue Rollen, neue Kollegen, neues Umfeld, neues Unternehmen.

Der Fokus sollte aus unserer Sicht auf den Entdeckungen in diesem Kontext liegen.

 

 

 

Ziele

1. besser kennen lernen in einem anderen Kontext

2. Klärung der notwendigen Voraussetzungen auf der informellen Ebene, um „blind“ zusammen zu spielen

3. gemeinsame Erfahrungen machen - „Spirit“ entwickeln

4. etwas neues zum Thema Kochen entdecken

5. klären des „Spielsystems“ und der Erfolgsfaktoren im Team, um erfolgreich zu sein

 

Konzeptansatz

1. Teamcooking - Outdoor - Neues Entdecken

2. der Fokus liegt auf den Entdeckungen in diesem Kontext

1. unbekannte Früchte, Gewürze, Zutaten

2. unbekannte Geschmackskombinationen

3. unbekannte und überraschende Zubereitungsmethoden

4. unbekanntes Ambiente !- (puristische Zubereitung (Feuer, Erdloch, festliche illuminierte Tafel im Park)

3. die Teams begeben sich auf eine kulinarische Reise und machen gemeinsam neue Erfahrungen in dem Spannungsfeld des "persönlich Bekanntem" und dem "gemeinsamen Entdecken von Unbekanntem, Neuem", sie schreiben gemeinsam die Geschichte ihres Teams.

4. wir werden gemeinsam mit den Teilnehmern nachhaltige Anker setzten - und dabei alle Sinne ansprechen! Überraschende Farben,  unbekannte Formen, neue Geschmacksrichtungen, neue Zubereitungsformen, Warenkunde, „Schneid- und Messerkunde“.

 

Referent: Dr. Jürgen Stübner

Tel: 00491764354662

j.stuebner@stuebner-partner.net

 

Termin in Planung

 

Onlineanmeldung

 

 

liebe geht durch den magen

 

Seit der Antike gibt es das Wissen und Mythen über belebende, anregende und Liebe steigernde Mittel. Wir erleben eine mystisch, historisch, musikalisch, literarisch, humorvolle, lehrreiche und vor allem praktische kulinarische Reise in das Land der belebenden Kräuter, Mineralien, Lebensmittel und Getränke und Speisen von der Göttin Aphrodite über Hildegard von Bingen bis in die Gegenwart.

 

 

 

Ziele:

Wir erfahren etwas über die Historie, die Wirkung und die Zubereitung der natürlichen belebenden Mittel vom Zaubertrank bis Liebestrank und Liebesmahl. Eine Auswahl an belebenden Mitteln, welchen eine besonders hohe Wirkung zugeschrieben wird, werden wir kennenlernen, analysieren, probieren und natürlich zubereiten.

 

Inhalte:

Wir werden auf einheimische Kräuter, Pflanzen, Obst, Gemüse, Meerestiere sowie Vitamine und Mineralien konzentrieren, aber auch einen praktisch kulinarischen Ausflug in die Welt der exotischen Möglichkeiten machen.

Neben einer Übersicht über die belebenden Mittel und den Nachweisen ihrer Wirkung, werden wir den historischen Kontext in Wort, Bild, Ton und Musik kennen lernen.

 

 

Wir werden uns aktiv mit dem Probieren, Testen und der Zubereitung von Getränken und Speisen in Theorie und Praxis beschäftigen und diese sozusagen im „Selbstversuch“ natürlich auch hinsichtlich ihres Geschmacks und der versprochenen Wirkung genießen.

Die Reisenden in das Land der belebenden Mittel erhalten eine Übersicht über die belebenden Mittel und natürlich eine Dokumentation der Veranstaltung inklusive der Rezepte zur heimischen Anwendung.

Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden, um die belebende Wirkung nicht durch nächtliche Reisen hinauszuzögern.

 

Zielgruppen:

Interessierte Personen, Paare im vor-liebenden, liebenden und anderen Kontexten...

 

Referent: Dr. Jürgen Stübner

Tel: 00491764354662

j.stuebner@stuebner-partner.net

 

Termin in Planung

 

 Onlineanmeldung

 

 

Ausbildung zum „Familien-Heilpraktiker“ (FHP)

Der FHP ist kein Heilpraktiker im Sinne des Heilpraktikergesetzes, er darf nicht gegen Entgelt Patienten therapieren. Die Ausbildung zum FHP richtet sich vorwiegend an Personen, die wieder selbst Verantwortung übernehmen wollen, für ihre Gesundheit und die ihrer Familie.

 

Durch diese Ausbildung bekommen Sie Einblick in die Welt der Medizin und lernen sich selbst mit Naturheilmittel zu behandeln. Sie lernen die wichtigsten homöopathischen Mittel und deren Anwendung kennen, die Schüsslersalze, die Steiniplex-Therapie, die Behandlung von Verletzungen und vieles mehr.

 

Sehr wichtig und oft unterschätzt ist der Bereich der Prävention (wie schütze ich meine Bandscheiben, wie beuge ich Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer, Arthrose usw. vor) Alle Themen werden anschaulich und verständlich, nicht in schulmedizinischem Latein, dargestellt.

 

So wird der FHP ein kritischer und ernstzunehmender Gesprächspartner für seine behandelnden Ärzte. Die Ausbildung umfasst 5 Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag (je ein Wochenende im Monat).

Die detaillierten Ausbildungsinhalte sind der Homepage zu entnehmen.

 

 

Seminarinhalte:

in Planung Anatomische Grundlagen des menschlichen Körpers, Gesundheit aus der Zelle, Reinigung des Zwischenzellraums, Säuren-Basen-Haushalt, Öffnungstherapien, Entgiftungstherapien, ganzheitliche Ernährung, Amalgamausleitung, Schwermetallausleitung, Entstehung von Krankheit und Schmerz, Regeneration der Organsysteme, Vital im Alter, chronischer Kopfschmerz
  Immunsystem, Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis, Impfen, Arzneimittellehre (Antibiotika, Kortisone), Geomantische Störfelder, Streß, Entspannungstechniken, Grippale Infekte, Pilze im Körper, Homöopathie, Aufbau einer homöopathischen Hausapotheke, Herstellung von Naturkosmetik
in Planung Bewegungsapparat, Wundbehandlung, Osteoporose, Arthrosen, Rheuma, Fibromyalgie, Breuss-Massage, Dorn-Massage, Wirbelsäulenschmerzen, Rückenschule, Entzündungen, Krebs
in Planung Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfall, Herzinfarkt, Thrombosen, Hämmorhoiden, Tinnitus, Lungenkrankheiten, Fortpflanzung, unerfüllter Kinderwunsch, Hautkrankheiten, Zähne, Haare, chronisches Müdigkeitssyndrom, Anwendung der Schüßlersalze
 in Planung Hormonsystem, Nervensystem, Frauenkrankheiten PMS, Klimakterium, Schilddrüsenerkrankungen, Brustkrebs, Abnehmen unter ganzheitlichen Aspekten, Verhütung, Bachblüten

Referent: Sepp Steininger

Telefon-Nummer 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

Kosten pro Wochenende: 180,-- Euro zzgl. Verpflegung 20,-- Euro pro Wochenende

Ausbildung zum „Familien-Heilpraktiker“ (FHP) - Abendstudium

in Planung Gesundheit aus dem Bienenvolk
Kosmetik- Jungbrunnen oder Giftanschlag?
Verdauungssystem, Diabetes mellitus, Morbus Cron, Colitis ulcerosa, Pilze im Darm, das Reizdarmsyndrom, u.v.m.
Bachblüten und ihre Anwendung
in Planung Abnehmen aus ganzheitlicher Sicht
Wirksame Homöopathika zum abnehmen
Rauchen und Raucherentwöhnung Lungenerkrankungen
Haut und Hautkrankheiten
Einführung in die Homöopathie
in Planung Erste Hilfe, Notfälle bei Säuglingen und Kleinkindern, Fieberkrämpfe, die chronischen Erkrankungen unserer Kinder
Kinderhausapotheke, Borreliose und FSME natürlich behandeln
  Wasseradern und geopathische Störzonen
Austesten der richtigen Arznei – Biotensor, Pendel, Rute
Wundermittel der Naturheilkunde
Das Nervensystem, seine Krankheiten und ihre Ausheilung
in Planung Seminar: Die Mineralsalze nach Dr. Schüßler, ihre Anwendung und die wirksamsten Schüßler-Kombinationen
in Planung Der Bewegungsapparat
Behandlung der Wirbelsäule nach Dorn, Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, ostheopatische Grundtechniken, Selbsthilfeübungen
in Planung Herz und Kreislauferkrankungen
Wie entstehen sie, wie kann ich vorbeugen, wirksame Ernährungstipps, die besten Naturheilmittel, natürliche Notfallmittel, Cholesterin, Tinnitus, Thrombosen
in Planung Hormonsystem
Frauenkrankheiten, Klimakterium, PMS, unerfüllter Kinderwunsch, nebenwirkungsfreie Verhütung, Schilddrüsenerkrankungen
in Planung Anatomische Grundlagen , Gesundheit aus der Zelle, Reinigung des Interzellulärraums, Säure-Basen-Haushalt, Öffnungstherapien, Entgiftungsstrategien
in Planung Amalgamausleitung, Schwermetallausleitung
Impfausleitung
Arzneimittelausleitung
Homöopathische Impfung
Homöopathische Mittel für ein gesundes Alter (Vital im Alter)
Regeneration der Organsysteme
Aufbau einer homöopathischen Hausapotheke
in Planung Aufbau unseres Immunsystems
Stärkung des Immunsystems
Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis, Grippe, Erkältungskrankheiten
Arzneimittellehre (Antibiotika, Kortison, Pille)
in Planung Alles übers Impfen
Alles über Milch
Ernährungslehre
Krebs- seine Entstehung, die Vorbeugung und wirksame ganzheitliche Heilung

Referent: Sepp Steininger

Telefon-Nummer 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

Kosten pro Abend: 50,-- Euro. Bei laufendem Kurs können die Abende auch einzeln gebucht werden.

Anmeldung zu den Kursen: per Fax oder per Mail.

Kontakt und nähere Informationen zu den Kursen

Montag bis Freitag unter der Telefon-Nummer 00498505-9163046 oder 0049176/397 31412

Email: info@sepp-steininger.de

Kursort: Lenzingerberg 2, 94116 Hutthurm

Die Seminargebühren werden zu Beginn des Seminars bezahlt.

Stornogebühren

Storno bis ein Monat vor Kursbeginn frei
Storno bis 14 Tage vor Kursbeginn 50% der Kursgebühren
Storno danach voller Preis oder Ersatzteilnehmer 

 

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Die Vergangenheit zeigte eine teilweise sorglose Anmeldungs- und Stornierungspraxis, was dann eine kurzfristige Absage ganzer Seminare zur Folge hatte.